Archive for ‘VORLESENDE’

Mai 19, 2011

Thomas Kapielski

Am Mittwoch, den 18. Mai 2011, gastierte Thomas Kapielski im Forum universitatis. Der bildende Künstler, Musiker und Schriftsteller las unter anderem aus seinem, in der edition suhrkamp erschienenen, Prosaband Mischwald.

Kapielskis Mischwald stellt eine oftmals vignettenhafte Aneinanderreihung von kurzen Textpassagen dar. Dabei wird keine offensichtliche Handlung ausgetragen; vielmehr steht jede Textstelle für sich und tritt zugleich in Dialog mit anderen Textstellen des Mischwald. So ergibt sich ein komplexes Netz von Querverweisen und Interferenzen innerhalb des Prosabandes. Es leuchtete ein, als der Autor während der Lesung seine literarische Verfahrensweise als ein Arbeiten nach dem Prinzip der „thematischen Adhäsion“ beschrieb. In seinen Werken stellt Kapielski amüsante Beobachtungen aus einem affektierten Kunstbetrieb an und lamentiert zugleich die Verkümmerung der echten Kultur. Die Heiterkeit an der Oberfläche des Kapielskischen Textes wird somit von einer tiefen subkutanen Traurigkeit begleitet. Gerade die Heterogenität seines Werkes sorgte für eine anregende Lesung und eine belebte Diskussionsrunde.

Mehr zu diesem renommierten Autor, Pressestimmen und eine Rezension zu Mischwald findet Ihr in unserem Programmheft.

Programmheft Thomas Kapielski

Werbeanzeigen
November 9, 2010

Svenja Leiber

Am Montag, den 8. November 2010, war Svenja Leiber zu Gast im Philosophicum.

Mit ihrem Roman Schipino entführte uns die Schriftstellerin zu besagtem, fiktiven Ort; weit abgelegen, mitten im tiefsten Russland. In Schipino kommt eine seltsame Gesellschaft zusammen, deren Vorgeschichte nur lückenhaft aufgeklärt wird. Bereits auf den ersten Seiten umfängt den Leser eine bedrückende und melancholische Atmosphäre. Die Ereignisse werfen zahlreiche Fragen auf – viele bleiben unbeantwortet. Die rätselhafte und spannende Grundstimmung hält den Leser fest. Schipino, so wirbt der Klappentext, ist „ein Roman von geradezu magischer Sprachkraft über die Suche nach Atem in einer atemlosen Zeit“.

Mehr zur Autorin, begeisterte Pressestimmen und eine Rezension zu Schipino findet Ihr in unserem Programmheft.

Programmheft Svenja Leiber

Juni 23, 2010

Markus Henrik

Heute schon kopiert? Kaffee gekocht? Wichtige Unterlagen archiviert?

Die Firma übernommen?

Am 22. Juni 2010 wurden wir im professionellen Umgang mit dem neuen Unternehmenstyp, „dem Praktikantenausbeuter“, geschult. Copy Man heißt der Roman, den Markus Henrik uns im Q-Kaff präsentierte. Mit Videoclips und Gitarre ausgestattet, verlieh der 27-jährige Autor seiner Lesung das besondere Etwas.

In unserem Programmheft könnt Ihr mehr über den Autor, seine bisherige Karriere als Buchautor und seinem Dasein als Rockkabarettist 2.0 erfahren.

Programmheft Markus Henrik

Oder Ihr schaut einfach mal auf der Homepage von Markus Henrik vorbei.

www.markushenrik.de