Ulf Erdmann Ziegler

Zum Start des Sommersemesters 2013 durften wir uns am 7. Mai über die Lesung von Ulf Erdmann Ziegler aus seinem dritten Roman Nichts Weißes freuen. Sein Werk schaffte es 2012 auf die Shortlist des deutschen Buchpreises und belegte im gleichen Jahr Platz 1 der SWR-Bestenliste.

Bereits zu Beginn der studentischen Lesung, wie er sie selbst nannte, hatte Ziegler die ersten Lacher auf seiner Seite. Witzig und spannend ging es weiter. Ulf Erdmann Ziegler beschäftigt sich in seinem Roman mit dem Traum von Marleen, eine perfekte Schrift zu entwickeln.  Zwei Stunden lang las Ziegler verschiedene Stellen aus seinem Buch vor, die er mit Erklärungen und Anekdoten rund um sein Werk schmückte. Dabei machte es ihm nichts aus, auch über sich selbst zu lachen. Durch die vielseitigen Stimmvariationen bekamen die Zuhörer dabei einen guten Einblick in die
Personenwelt des Romans.

In der darauffolgenden Fragerunde beantwortete Ziegler auf humorvolle und selbstironische Weise ausführlich die Fragen der begeisterten Zuhörer. Zusammengenommen war es ein fröhlicher und lockerer Abend, den wir gerne weiter empfehlen.
Ihr wollt mehr von Ulf Erdmann Ziegler erfahren? In unserem Programmheft findet ihr mehr vom Autor, über sein Werk „Nichts Weißes“, Pressestimmen und Leseproben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: